Markus Baumeister

Markus GesichtIn den Grummetwiesen 4
60488 Frankfurt, Germany
email: markus@spampit.retsiemuab.de
phone: privat: +49-69-98664907






Aus leider gegebenem Anlass:
Charlie Hebdo Cartoon 1Charlie Hebdo Cartoon 2

Arbeitsgebiete

Veröffentlichungen

WWW

Hobbies

Links

Arbeitsgebiete:

Seit Januar '13 bei Continental Teves um Fahrerassistenzsysteme sicherer und Auto automatischer zu machen. Bald ist es soweit. Bald!

April '08 bis Dezember '12 bei Freescale Halbleiter GmbH in München (und weil es niemand weiß: Ehemalige Halbleitersparte von Motorola) im Systems Engineering zuständig für funktionale Sicherheit. Eine Demo unserer Architektur gibt es on-line. Und bisher fahren die Autos noch.

Vorher von Juli '98 bis März '08 bei Philips GmbH Forschungslabore in Aachen (ohne eigene Homepage) in der Gruppe "Connectivity Solutions". Aufgaben: Architekturen, Ideen, Patente, Implementierungen im Bereich IHDN, Middleware und sowie Kommunikation für medizinische Anwendungen und Automobile. Inzwischen öffentliche Ergebnisse sind WWICE1 (plus Film, in dem sogar zwei der Entwickler vorkommen) und WWICE2. Mitglied in der Protocol Conformance Test WG und der Safety WG des FlexRay Konsortiums.

Noch vorher von Oktober '94 bis Oktober '97 Promotionsstudent im Rahmen des Graduiertenkollegs "Informatik und Technik". Interdiziplinäres Projekt "Datenbankunterstützung für die Modellierung chemischer Prozesse" an den Lehrstühlen Informatik V (Jarke) und Prozeßtechnik (Marquardt). Oktober '97 bis Juni '98 Mitarbeiter im SFB 476 "Informatische Unterstützung übergreifender Entwicklungsprozesse in der Verfahrenstechnik " (IMPROVE) am Lehrstuhl für Prozeßtechnik zur Analyse und Modellierung der Produktdaten. Doktor seit Dezember '00.

Veröffentlichungen on-line:

Interessen:

  • Zuverlässigkeit in verteilten Anwendungen und Kommunikation

  • Kontextsentitivität und Wearable Computing

  • Datenbanken (OO, verteilt)

  • Objektmodelle für Designanwendungen (prototyp- vs. klassenbasiert)

WWW-Angebote:

Hobbies:

Links zu Lesenswertem (als Hilfe für Google :)

  • Avantgo - Das ganze Web für den Palm.

  • JPluck – Fast das ganze Web für den Zaurus.

  • Slashdot - Die wichtigsten Nachrichten (zumindest für manche ;-)

  • Informer - Börse kurzgefaßt

  • Bookbutler - Suche nach dem billigsten Buchanbieter

  • Google Groups - Nachlesen alter UseNet-Postings

to be continued ...



für open source im Bundestag: www.bundestux.de

viewed best withMozilla for OS/2

last edit: 30.05.10